Raquels Modestudium an der Uni Malaga

14
Ago 13

Dadurch, dass es bei uns in Rotterdam aktuell tote Hose herrscht, und es nur wenige Sachen gibt, habe ich jetzt meinen Koffer gepackt, und werde für die nächsten paar Tage mal meine Freunde in der französischen Stadt gibt. Ich war dort jetzt den letzten paar Jahren schon oft gewesen, und finde es immer wieder schön, da man den Zug zu steigen, und in ein anderes Land zu fahren. Binnen weniger Stunden ist man auch da, und das ist für mich auch immer etwas spannendes dann wieder dort zu sein.

Einige meiner Freunde, die an der Universität Lyon studieren, haben mich jetzt auch angeschrieben, und haben gesagt, dass aktuell auch ein großes Festival stattfindet. Dazu hatten wir dann auch unsere Sale Mandarina Duck Tasche mitgenommen, denn dieser ist relativ stabil, und passt für solche Reisen immer wieder sehr gut.

Nachdem ich mein Freund gestern auch schon in Lyon angekommen sind, hatten wir uns schon das Stadtzentrum angeschaut und hatten beim flanieren durch die Stadt auch einen französisches Ehepaar getroffen. Da die beiden uns ziemlich sympathisch waren, haben wir uns auch sehr lange unterhalten, und dann verschiedene Sehenswürdigkeiten in der Stadt angeschaut.

Dazu zählen unter anderem die berühmte Kathedrale von Lyon und noch ein paar andere Sehenswürdigkeiten, die ich aber jetzt schon vergessen habe. Ich hatte zur Vorsicht, etwas Trinken und Essen mit in unsere Gutschein Wardow Versand Tasche mitgenommen. Wir haben uns vor eine schöne Umhängetasche geholt, damit wir auch einige Sachen dort betreiben können.

Da Frankreich auch ziemlich teuer ist, wollen wir nicht jedes Mal, wenn die Kinder unter Hunger haben uns ins Restaurant sitzen, sondern war noch etwas sparen und das Geld lieber für wichtige Dinge ausgehen.

Deswegen hatte ich eine Flasche Wasser und ein paar Baguette in die leder Mandarina Duck Aktentasche rein getan, und wir sind damit auch ganz gut gegangen. Die Kathedralen gelungen war echt super, und wir haben fast eine halbe Stunde dort verbracht. Auch hätte ich am liebsten ein paar Fotos gemacht, aber man konnte in der Kathedrale leider nur gegen einen Aufpreis fotografieren, das war uns ist er dann leider nicht mehr.

Nachdem wir mit dem befreundeten französischen Paar durch Lyon gezogen waren, und die Stadt bei Abend angeschaut haben, haben wir in ein schönes Restaurant gesetzt, wo wir etwas Wein getrunken haben und schön unterhalten haben. Danach ging es dann für uns ab zur französischen Küste und wir haben uns verabschiedet. Vielleicht werden wir auf dem Rückweg, bei dem französischen Paar vorbeikommen, dann können wir noch etwas durch die Bars der Stadt flanieren.

publicado por raquelmalaga às 14:59

Agosto 2013
Dom
Seg
Ter
Qua
Qui
Sex
Sab

1
2
3

4
5
6
7
8
9
10

11
12
13
15
16
17

18
19
20
21
22
23
24

25
26
27
28
29
30
31


Subscrever por e-mail

A subscrição é anónima e gera, no máximo, um e-mail por dia.

arquivos
mais sobre mim
pesquisar
 
blogs SAPO